So vermeiden und entfernen Sie Vignettierungseffekte

Einige Leute lieben die Vignettierungseffekte, und einige Leute hassen sie, unabhängig von Ihrer Wahl, Sie müssen mehr über die Vignettierungseffekte auf der Fotografie wissen. Vignettenbilder verringern die Helligkeit eines Fotos um die Ränder herum, vor allem an den Ecken weit von der Mitte des Bildes entfernt. Eine vignette von scheibe entfernen, wenn diese nicht mehr benötigt wird oder abgelaufen ist. Die Intensität des Bildes hängt von den abgedunkelten Stellen ab, und Vignettierungseffekte können sich negativ auf die genaue Sättigung auswirken.

Vignette einfügen

Vignettierung ist bei der Fotografie nicht erforderlich. Aber ein heller Rahmen in der Mitte, während sich die Kanten verdunkeln, hilft, den Betrachter in die Mitte des Fotos zu ziehen, wo sich Ihr Motiv wahrscheinlich befindet. Der Vignettierungseffekt nimmt durch Instagram und andere Filterfunktionen der Foto-Applikation zu. Auch wenn Sie Ihre digitale Spiegelreflexkamera verwenden, sollten Sie wissen, wann der Vignettierungseffekt auftreten wird und wie Sie ihn am besten verhindern können, wenn Sie die Wirkung nicht wünschen.
Wondershare Fotophire Bearbeitungs-Toolkit für Fotophire
Ermöglicht es Ihnen, mehr als 200 Effekte auf Ihre Fotos anzuwenden, um sie besser zu machen.
Schneiden Sie Bilder auf die Größe zu, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Hilft Ihnen, unerwünschte Objekte aus Ihren Fotos zu entfernen.
Ermöglicht es Ihnen, mit dem Creative Blur Ihre Fotos mit einem Klick neu zu fokussieren.

Teil 1: Warum es Vignettierungseffekte auf Fotos gibt

Die Vignettierungseffekte treten nämlich auf drei verschiedene Arten auf:
Natürlich: Es ist die erste Art der Vignettierung. Dies geschieht, wenn der Winkel, in dem das Licht negativ auf das Objektiv der Kamera trifft und auf den Bildsensor wirkt. Natürliche Vignettierung ist bei digitalen Spiegelreflexkameras der unteren Preisklasse üblich. Dies geschieht, weil die Software, die für die Steuerung dieser Kameras verantwortlich ist, so kodiert ist, dass die Auswirkungen von Licht an den Ecken und Kanten Ihrer Fotos gemindert werden. Die Teleobjektive, die weit über der spezifischen Brennweite liegen, sind nicht von einer natürlichen Vignettierung bedroht.
Mechanisch: Diese Vignette tritt auf, wenn sich ein Hindernis zwischen dem Durchgang des Sensors Ihrer Kamera und Lichtstrahlen, die in Ihre Kamera eindringen wollen, befindet. Diese Art des Auftretens ist bei Zubehör wie Gegenlichtblende, Stapelfilter oder Verlängerungsrohre üblich.

Dadurch ist die mechanische Vignettierung bei kleinen Blendengrößen weniger effizient. Das Drücken der Blende nach unten hilft, den Blendenwert zu erhöhen. Auch wenn Sie den Polarisationsfilter verwenden, müssen Sie vorsichtig sein. Dies kann die Wirkung der Vignettierung unerwünscht verstärken.

Objektivgröße: Diese Art von Vignettierungseffekt entsteht durch die Größe Ihrer Linse. Zum Beispiel haben die teureren Gläser in der Regel mehr als 20 persönliche Elemente. Wenn Licht durch die Elemente strömt, verliert es die meisten seiner Intensitätseigenschaften. Dadurch wird verhindert, dass das einfallende Licht vor den Linsen wie Ihr Sensor auf das hintere Element trifft. Objektive mit einer Blendengröße von 2,8 oder weniger sind nützlicher, um den Vignettierungseffekt zu reduzieren, da der Effekt unbemerkt bleibt, wenn Sie die offenen Blendeneinstellungen zurücksetzen.

Teil 2: Wie man Vignetteneffekte vermeidet

Hier sind einige Vorschläge, wie man Vignetteneffekte vermeiden kann.
Der beste Weg, die Vignetteneffekte zu eliminieren, ist das Zuschneiden der Kanten. Wenn Sie jedoch das Foto zuschneiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie die wesentlichen Bereiche des Bildes nicht zuschneiden.
Verwenden Sie eine Fotobearbeitungssoftware: Einige Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop CS6 verfügen über Objektivkorrekturoptionen unter dem Filter. Dies kann verwendet werden, um die Vignetteneffekte zu beseitigen. Der Lightroom verfügt ebenfalls über eine Objektivkorrektur, mit der Sie die Vignetteneffekte entfernen können. Sie können nach der Funktion Objektivkorrektur suchen und ein Häkchen bei „Profilkorrekturen aktivieren“ setzen, um die Auswirkungen zu beseitigen.

Verwenden Sie keine Gegenlichtblende: Meistens ist die Gegenlichtblende ein wichtiger Grund, der zu Vignettierungen führte. Das gilt besonders, wenn Sie eine falsche Gegenlichtblende verwendet haben.
Vermeiden Sie Stapelbildung. Die meisten dieser Filter auf Ihrem Objektiv können zu einem schweren Problem führen. In Einzelfällen ist das Oberlicht oder Ultraviolett nicht sinnvoll, um unter einem Polarisator zu filtern.

Teil 3: Wie man Vignetteneffekte auf dem Mac mit der Foto-App entfernt

Die Foto-App auf Ihrem Mac verfügt über eine Vielzahl von Filtern und Tools, mit denen Sie Ihre Bilder bearbeiten können. Es enthält auch einige grundlegende Werkzeuge in Photoshop und hilft auch, Ihre Fotos perfekt aussehen zu lassen.

Wenn Sie Ihr Bild bearbeiten möchten, klicken Sie auf das Bild und wählen Sie die Schaltfläche Bearbeiten in der oberen rechten Ecke. Der Hintergrund wird dunkel aussehen, aber Sie können aus den verfügbaren Optionen wählen. Wählen Sie die Änderungsfunktion aus dem Menü auf der rechten Seite.

  • Wählen Sie die blaue Zusatzoption oben in den Einstelloptionen.
  • Wählen Sie den Vignetteneffekt aus der Liste aus und wenn Sie diese Funktion beibehalten möchten, klicken Sie auf die Option’Als Standard speichern‘.
  • Mit dieser Option können Sie Ihren Fotos eine Vignette hinzufügen. Überraschenderweise haben nachbearbeitete Fotos, die auf Instagram und Twitter verwendet werden, in der Regel viele Vignetteneffekte.
  • Mit dieser Option können Sie auch die Vignette loswerden, indem Sie einen weißen Schatten in die Ecken einfügen.

Um die Vignette loszuwerden, bewegen Sie den Schieberegler Stärke nach unten in den linken Bereich. Dadurch wird der Vignetteneffekt entfernt, indem die Ecken mit weißem Schatten versehen werden. Die Funktion Weichheit passt auch die Schärfe des Bildes mit den Reglern an.
Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf Fertig in der linken oberen Ecke, um ein verbessertes Bild zu erhalten.

Wenn Sie den Vignettierungseffekt wegen Ihrer individuellen Wahl lieben oder hassen, ist das Spannendste, dass es viele Möglichkeiten gibt, Vignettierungseffekte hinzuzufügen und zu entfernen, die helfen, Frieden in der Fotowelt zu schaffen!
Besonderer Hinweis: Unabhängig davon, ob Sie ein Fotobearbeitungsprogramm verwendet haben, um den Vignettierungseffekt Ihres Fotos hinzuzufügen oder zu entfernen, müssen Ihre Fotos ansprechender sein. Wenn Sie all diese Bilder weiter zusammenbringen wollen, dann können Sie Wondershare Fotophire Slideshow Maker ausprobieren. Dieses Tool kann Ihre Fotos oder Videos in 3 einfachen Schritten in eine wunderbare Diashow verwandeln. Es gibt viele Vorlagen oder Musik für Ihre Wahl.